Johannes 2,19: Warum kann Jesus seinen Leib mit dem Tempel in Jerusalem vergleichen?

Der Tempel war der stationäre Nachfolger der Stiftshütte. Die Stiftshütte wird auch „Zelt der Begegnung“ genannt. Gott gab den Israeliten einen Ort, an dem sie sich ihm nahen konnten. Gott wohnte in dem Allerheiligsten. Damit war der Tempel ein Ort der Gottesbegegnung. Durch Jesus war Gott selbst auf der Erde. Somit war Jesus ein Ort, an dem man Gott begegnen konnte.

Zurück zu den Fragen (Johannes)