Apostelgeschichte

Kommentar

Predigten

Predigtreihe: Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 1,1-5

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Auferstehungsleib; Heiliger Geist; Pfingsten

Apostelgeschichte 1,1-14 Bibellesen für Einsteiger KUBA

Apostelgeschichte 1,6-14: "Reife: Was zeichnet Menschen aus, die Gott gebrauchen kann?"

Predigt (mp3) \ Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Quest; warten; harren; beten; Gebet

Apostelgeschichte 1,15-26

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Judas; Bibelwissen; Prophetie; Messias; eigenmächtig; gebrauchen

Apostelgeschichte 2,1-13: "Pfingsten: Der Heilige Geist kommt ins Leben der Christen"

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: neuer Bund; Zungenrede; Sprachengebet

Apostelgeschichte 2,14-36: "Evangelisation: Die Pfingstpredigt als Beispiel für gelungene Evangelisation"

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Karl; Pfingstpredigt; Heiliger Geist; Joel; Gericht; Direktheit; Zeugnis geben; Kritisches

Apostelgeschichte 2,37-47: "Gemeinde: Was macht Gemeinde aus?"

Predigt (mp3)
Handout (pdf)
zusätzliche Stichworte: Kirche; Buße; Taufe; heilslogisch; Kindertaufe; Rettung; Lehre; Gemeinschaft; Brotbrechen; Gebet; Solochrist; lebendiger Stein

Apostelgeschichte 3,1-26: "Krankheit: Warum gibt es Krankheit?"

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Leid; Gelähmter; Heilungswunder; Schöpfung; Sünde

Apostelgeschichte 4,1-22

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Widerstand; Verfolgung; Hoher Rat; Evangelisation

Apostelgeschichte 4,23-31: "Gebet: Eine Lektion in „erfolgreichem“ Gebet"

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Gemeinschaft; Freimütigkeit; Bewahrung; Verfolgung

Apostelgeschichte 4,32-5,11

Apostelgeschichte 5,12-42

Apostelgeschichte 6,1-7

Apostelgeschichte 6,1-7: "Gemeindeleitung: Wie geht man mit Orga-Problemen um?"

Predigt (mp3)
Apostelgeschichte 6,1-7 (pdf)
zusätzliche Stichworte: Witwen; Essensverteilung; Diakone; Älteste

Apostelgeschichte 6,8-7,60

Apostelgeschichte 8,1-24

Apostelgeschichte 8,25-40

Apostelgeschichte 9,1-18

Apostelgeschichte 9,19-31

Apostelgeschichte 9,32-10,8

Apostelgeschichte 10,9-24

Apostelgeschichte 10,25-48

Apostelgeschichte 11,1-18

Apostelgeschichte 11,19-30

Apostelgeschichte 12,1--17

Apostelgeschichte 12,18-24

Apostelgeschichte 13,1-3

Apostelgeschichte 13,4-12

Apostelgeschichte 13,13-39

Apostelgeschichte 13,40-52

Apostelgeschichte 14,1-20

Apostelgeschichte 14,21.22

Apostelgeschichte 14,23

Apostelgeschichte 15,1-11

Apostelgeschichte 15,12-22

Apostelgeschichte 15,22-34

Apostelgeschichte 15,35-16,3

Apostelgeschichte 16,4-15

Apostelgeschichte 16,16-25: "Singen geht immer"

Apostelgeschichte 16,25-34

Apostelgeschichte 16,35-40

Apostelgeschichte 17,1-12

Sonstige Predigten zur Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 14,22.23

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Älteste; TheRock; Leid; Realismus; Führung; progressive Brüdergemeinde

Fragen

Apostelgeschichte 1,1: Wo finden wir diesen Theophilus noch in der Bibel? Antwort

Apostelgeschichte 1,12:Wie weit ist der Ölberg von Jerusalem entfernt? Antwort

Apostelgeschichte 1,12: Was ist ein „Sabbatweg“? Antwort

Apostelgeschichte 1,26: Darf man als Christ ein Los werfen? Wann macht es Sinn? Antwort

Apostelgeschichte 1,26:Es gibt christliche Kreise, welche die Wahl des Matthias als falsch hinstellen. Sie sagen, dass Paulus der eigentliche zwölfte Apostel hätte werden sollen. Wie würdest du die Sicht widerlegen? Antwort

Apostelgeschichte 2,4: Worin besteht das Wunder? Antwort

Apostelgeschichte 2,14-36: Welche Prinzipien kannst du aus der Pfingstpredigt für eine evangelistische Predigt ableiten? Antwort

Apostelgeschichte 2,17:Erkläre den Fluss der Argumente in der Pfingstpredigt. Welche Funktion spielt dabei das Zitat aus Joel? Warum hat Petrus es nicht nach dem ersten Teil (= Apg 2,17) abgebrochen? Antwort

Apostelgeschichte 2,30:War David ein Prophet? Und falls ja, was hat er vorhergesagt? Antwort

Apostelgeschichte 2,36: Was ist das Ziel der Pfingstpredigt? Antwort

Apostelgeschichte 2,38: Ist die Taufe heilsnotwendig? Wenn du mit „nein“ antwortest, was ist sie dann? Antwort

Apostelgeschichte 2,42: Welche Elemente gehören zu einer funktionierenden Gemeinde? Antwort

Apostelgeschichte 3,21:Was ist mit der Bezeichnung „Wiederherstellung aller Dinge“ gemeint (Tipp: Starte mit Apg 1,6!)? Antwort

Apostelgeschichte 4,12: Warum spricht Petrus hier vom „Namen“ und nicht von der Person? Antwort

Apostelgeschichte 4,13:Was bedeutet der Begriff „furchtlos“?Antwort

Apostelgeschichte 4,29.30: Was hättest du gebetet? Fehlt hier nicht ein Gebetsanliegen, das eigentlich auf der Hand liegt? Antwort

Apostelgeschichte 4,32: Sollten wir das Vorbild der Jünger hier nicht nachahmen und auch alles gemeinsam haben? Antwort

Apostelgeschichte 4,36:Der Name „Barnabas“ bedeutet gar nicht „Sohn des Trostes“, sondern eher „Sohn des Propheten“. Wie erklärst du das „Missverständnis“? Antwort

Apostelgeschichte 5,1ff: Was war die Sünde von Hananias und Saphira? Antwort

Apostelgeschichte 5,17-18: Warum gehen die Mitglieder des Hohen Rats und die Sadduzäer so aggressiv gegen die Apostel vor? Antwort

Apostelgeschichte 5,19:Warum kann man die Art der Befreiung der Apostel als einen Versuch Gottes ansehen, das Herz der Sadduzäer zu gewinnen? Antwort

Apostelgeschichte 5,29: Wann greift das Prinzip, dass wir Gott mehr gehorchen sollen als Menschen? Antwort

Apostelgeschichte 5,32:Wer bekommt den Heiligen Geist? Antwort

Apostelgeschichte 5,36:Apg 5,36: Der jüdische Historiker Josephus beschreibt den Aufstand des Theudas als ein Ereignis, das im Jahr 44 n.Chr. stattfindet, also 10-15 Jahre nach Gamaliels Rede. Hat Lukas hier Gamaliel etwas Zukünftiges in den Mund gelegt? Antwort

Apostelgeschichte 6,1-6: Welche drei Prinzipien für die Leitung einer Gemeinde findest du in dem Text? Antwort

Apostelgeschichte 6,3:Welches Problem führte zur Einsetzung von Diakonen und worin bestand ihre Funktion? Antwort

Apostelgeschichte 6,14: Stimmt die Anklage? Antwort

Apostelgeschichte 7,1-53: Worin besteht der rote Faden in der Verteidigungsrede des Stephanus? Antwort

Apostelgeschichte 7,1-53:Wie erklärst du einem Skeptiker die theologischen „Ungenauigkeiten/ Fehler/ Ergänzungen“, die Stephanus in seine Rede „einbaut“? [z.B. V. 3 (Wann spricht Gott zu Abram?), V. 4 (Wann stirbt Terach?), V. 6 (vgl. 2Mo 12,40: 430 Jahre!), usw.] Antwort

Apostelgeschichte 7,10: Wie lange musste Joseph auf die Rettung Gottes warten? Antwort

Apostelgeschichte 7,38.53: Wie wurde das Gesetz am Sinai offenbart? Durch Gott (so z.B. 2Mo 20,1) oder durch (einen) Engel (Apg 7,38.53)? Antwort

Apostelgeschichte 7,42.43: Woran merkt man schon im Alten Testament, dass das Israel in der Wüste größtenteils Götzendiener waren? Antwort

Apostelgeschichte 8,13.20-24: Ist Simon, der Zauberer, gläubig? Antwort

Apostelgeschichte 8,15-17: Warum müssen erst die Apostel kommen, damit die Samariter den Heiligen Geist erhalten? Antwort

Apostelgeschichte 8,27: Welchen Beruf hatte der „Kämmerer“? Antwort

Apostelgeschichte 8,34: Welcher Prophet ist hier gemeint? Antwort

Apostelgeschichte 8,39:„Beam me up, Scotty!“ – Welche anderen Gottesmänner haben eine ähnliche Erfahrung gemacht und befanden sich plötzlich an einem anderen Ort? Antwort

Apostelgeschichte 9,1: Mit welchem Ziel ist Saulus nach Damaskus gegangen? Antwort

Apostelgeschichte 9,7: Wie löst du den Widerspruch, der sich aus dem Vergleich von Apostelgeschichte 9,7 mit Apostelgeschichte 22,9 ergibt? Antwort

Apostelgeschichte 9,26:Schätze die Zeit, die zwischen der Bekehrung des Paulus und seinem Besuch in Jerusalem (Apg 9,26ff) vergangen ist. Antwort

Apostelgeschichte 9,27: Wie würdest du den Charakter von Barnabas beschreiben? Antwort

Apostelgeschichte 9,36: Warum kann man einen Namen übersetzen? Antwort

Apostelgeschichte 9,38:Suche die beiden Städte Joppe und Lydda auf einer Karte zur Bibel und versuche herauszufinden, wie weit die beiden Ortschaften auseinander liegen. Antwort

Apostelgeschichte 10,5ff.:Beschreibe mit eigenen Worten die Lektion, die Petrus auf dem Weg nach Cäsarea gelernt hat. Antwort

Apostelgeschichte 10,9-20: Was will Gott dem Petrus mit der Erscheinung des Tuches voller unreiner Tiere beibringen? Antwort

Apostelgeschichte 10,14: Was ist an der Antwort von Petrus völlig daneben? Antwort

Apostelgeschichte 10,25:Was macht Cornelius hier falsch? Kannst du dir vorstellen, warum er so handelte? Antwort

Apostelgeschichte 10,34: Welche für die Verbreitung des Evangeliums überaus wichtige Lektion lernt Petrus hier? Antwort

Apostelgeschichte 10,48: Widerspricht eine Taufe nur „im Namen Jesu Christi“ (Apg 10,48) nicht dem trinitarischen Taufauftrag aus Mt 28,19? Antwort

Apostelgeschichte 11,2:Apg 11,2: Wer sind „die aus der Beschneidung“? Streitet sich Petrus hier mit Pharisäern oder Schriftgelehrten? Antwort

Apostelgeschichte 11,5:Warum hat Petrus sich eigentlich dagegen gewehrt, die Tiere in dem Tuch (Apg 11,5) zu essen? Er hatte doch Hunger! Antwort

Apostelgeschichte 11,8: Was meint der Begriff „Gemeines“? Antwort

Apostelgeschichte 11,15: Haben die Heiden überhaupt geglaubt oder nur das Evangelium gehört? Antwort

Apostelgeschichte 11,30: Wie spendet man „richtig“? Antwort

Apostelgeschichte 12,11: Warum ist Petrus so erstaunt? Antwort

Apostelgeschichte 13,2: Welches „Werk“ ist hier gemeint und wann fand die Berufung statt? Antwort

Apostelgeschichte 13,4: Hast du eine Idee, warum sie zuerst nach Zypern gefahren sind? Antwort

Apostelgeschichte 13,33: Was bedeutet es in Psalm 2, dass Jesus „gezeugt“ wurde? Antwort

Apostelgeschichte 13,47:Steht das irgendwo im AT, dass der Messias auch der Retter der Heiden (= Nationen) sein würde? Wo denn? Antwort

Apostelgeschichte 13,48: Können nur die Menschen glauben, die Gott zum ewigen Leben „verordnet“ (= bestimmt) hat? Antwort

Apostelgeschichte 14,22: Welche wichtige Lektion gehört ganz am Anfang in die geistliche Unterweisung von jungen Christen? Antwort

Apostelgeschichte 14,23: Wie wird eine Gemeinde geleitet? Antwort

Apostelgeschichte 14,23:Widerspricht das Einsetzen von Ältesten in Apg 14,23 nicht dem Prinzip aus 1Tim 3,6, wonach ein Neubekehrter kein Ältester werden darf? Antwort

Apostelgeschichte 15,13: Welcher Jakobus ist hier gemeint? Antwort

Apostelgeschichte 15,20: Was bedeutet dieser Vers für Christen? Antwort

Apostelgeschichte 15,21: Was ist der Grund für die Verbote, an die sich die Heiden halten sollen? Antwort

Apostelgeschichte 15,29: Warum wird das Essen von Götzenopferfleisch in Apg 15,29 verboten und in 1Kor 10,25 erlaubt? Antwort

Apostelgeschichte 15,39: Was kann man aus dieser Stelle lernen? Antwort

Apostelgeschichte 16,3: Warum wird Timotheus beschnitten, wenn doch die Beschneidung für Christen kein Muss ist? Antwort

Apostelgeschichte 16,6-10: Welche Elemente enthält die Führung Gottes? Antwort

Apostelgeschichte 16,27: Warum will der Kerkermeister sich umbringen? Antwort

Apostelgeschichte 16,37: Warum besteht Paulus darauf, von den Hauptleuten in Philippi entlastet zu werden? Antwort

Apostelgeschichte 17,4: Was sind „anbetende Griechen“? Antwort

Apostelgeschichte 17,9:Wofür geben Jason und die übrigen Brüder Bürgschaft? Antwort

Apostelgeschichte 17,11: Was macht die Beröer so besonders? Antwort

Apostelgeschichte 17,18: Was verstehen die Athener ganz falsch? Antwort

Apostelgeschichte 17,30:Was bedeutet es, dass Gott die „Zeiten der Unwissenheit übersehen hat“? Antwort

Apostelgeschichte 17,30-31:Warum sollen alle Menschen ihre Einstellung ändern? Wie begründet Paulus diese Aufforderung? Antwort

Apostelgeschichte 17,31: Was hat das Jüngste Gericht mit der Auferstehung zu tun? Antwort

Apostelgeschichte 18,3: Was ist ein „Zeltmacher“? Antwort

Apostelgeschichte 18,18: Was ist ein Gelübde? Antwort

Apostelgeschichte 18,24-28: Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede findest du zwischen Apostelgeschichte 18,24-28 und 19,1-7? Antwort

Apostelgeschichte 19,2: Was für „Jünger“ traf Paulus in Ephesus? Antwort

Apostelgeschichte 19,18ff.:Beurteile den geistlichen Zustand von Ephesus. Welche Strömungen kannst du erkennen? Antwort

Apostelgeschichte 19,23: Was ist mit dem „Weg“ gemeint? Antwort

Apostelgeschichte 19,31: Was lernen wir aus diesem Vers über Evangelisation? Antwort

Apostelgeschichte 19,37:Welche Textstelle legt es nahe, dass Paulus über andere Religionen nicht schlecht geredet (d.h. gelästert) hat? Antwort

Apostelgeschichte 20,6: Was sind die „Tage der ungesäuerten Brote“? Antwort

Apostelgeschichte 20,7: Welcher Tag ist der „erste Tag der Woche“? Antwort

Apostelgeschichte 20,23: Warum geht Paulus nach Jerusalem, wenn er doch weiß, dass er dort Gefängnis und Schwierigkeiten zu erwarten hat? Antwort

Apostelgeschichte 20,26:Apg 20,26 contra Apg 22,4.19; 26,10: Wie kann Paulus sagen „mich trifft keine Schuld“, wenn er für den Tod von Christen verantwortlich war? Antwort

Apostelgeschichte 20,27:Wie hat Paulus das Bibelwort „Geben ist seliger als Nehmen“ ausgelebt? Antwort

Apostelgeschichte 20,31-35: Warum betont Paulus hier die Tatsache, dass er so fleißig und anspruchslos war?Antwort

Apostelgeschichte 21,11:Wie kann Paulus nach Jerusalem gehen, wenn er solche Warnungen erhält? Versucht er auf diese Weise nicht Gott? (vgl. Apg 20,,22.23) Antwort

Apostelgeschichte 21,14: Ist Paulus einfach nur stur?Antwort

Apostelgeschichte 21,18ff: Wie beurteilst du den Rat von Jakobus an Paulus? Ist das nicht Heuchelei? Antwort

Apostelgeschichte 21,28: Durften Griechen (Nicht-Juden) gar nicht in den Tempel?Antwort

Apostelgeschichte 21,35: Kannst du die wichtigsten Teile des Tempels und die Lage der Burg Antonia zeichnen? Antwort

Apostelgeschichte 21,39:Welche Bedeutung hatte die Geburtsstadt des Paulus im römischen Reich? (Tipp: Steht nicht im Text – eigene Recherche nötig!) Antwort

Apostelgeschichte 22,16: Werden wir die Sünden erst durch die Taufe los? Antwort

Apostelgeschichte 22,22: Warum sind die Juden so über die Verteidigungsrede des Paulus erzürnt? Antwort

Apostelgeschichte 22,29: Welche Privilegien besitzt ein römischer Bürger und wie konnte man das römische Bürgerrecht bekommen? Antwort

Apostelgeschichte 23,3: Ist so eine Ausdrucksweise in Ordnung, wenn es sich nicht um Hohepriester handelt? Antwort

Apostelgeschichte 23,3:Welche grundsätzlichen Regeln gibt es nach jüdischem Recht für einen fairen Prozess? Antwort

Apostelgeschichte 23,24ff.:Beschreibe das Verhältnis von Felix zu Paulus. Wie würdest du den Charakter des Statthalters beschreiben? Wann macht er seinen größten Fehler? Antwort

Apostelgeschichte 23,26-30: Was stimmt und was stimmt nicht in dem Begleitschreiben des Klaudius Lysias? Antwort

Apostelgeschichte 23,35: Was ist ein Prätorium? Antwort

Apostelgeschichte 24,2-9: Wie passt die Anklage von Tertullus zu den tatsächlichen Ereignissen? Antwort

Apostelgeschichte 24,15: Was meint Paulus damit, dass er eine „Hoffnung“ auf Auferstehung hat? Ist er sich nicht ganz sicher? Antwort

Apostelgeschichte 25,10: Weshalb beruft sich Paulus auf den Kaiser? Antwort

Apostelgeschichte 25,11:Auf welchen Kaiser beruft sich Paulus? Vielleicht lohnt es sich, eine kurze Zusammenstellung aller römischen Kaiser des ersten Jahrhunderts anzufertigen. Antwort

Apostelgeschichte 25,14-22: Warum bringt Festus seinen Gefangenen Paulus mit Agrippa und Bernice zusammen? Antwort

Apostelgeschichte 26,19: Was lehrt dieser Vers über „Berufung“? Antwort

Apostelgeschichte 26,23: Wo findet sich der Gedanke der Auferstehung des Christus in den Propheten? Antwort

Apostelgeschichte 27,17: Was ist die „Syrte“? Antwort

Apostelgeschichte 27,28: Wie funktioniert ein „Senkblei“? Antwort

Apostelgeschichte 28,4: Wie kommt es, dass Paulus erst für einen Mörder und dann für einen Gott gehalten wird? Antwort

Apostelgeschichte 28,22: Warum bezeichnen die Ersten der Juden die Christen als „Sekte“? Antwort

Apostelgeschichte 28,22:Ist Apostelgeschichte 28,22 ein Beleg dafür, dass zu dieser Zeit noch kein christliches Zeugnis in Rom bestand? Antwort