Markus

Kommentar

Predigten

Fragen

Markus 1,4: Was bedeutet Buße tun? Antwort

Markus 1,4.15: Predigen Johannes der Täufer (Markus 1,4) und Jesus (Markus 1,15) dieselbe Buße? Antwort

Markus 2,1-12:Markus 2,1-12: Hatte der Gelähmte selbst Glauben oder nur seine Freunde für ihn?Antwort

Markus 2,9: Warum stellt Jesus diese Frage und was ist wirklich „leichter“? Antwort

Markus 3,29:Gibt es nicht einen Widerspruch zwischen Markus 3,29 und Apg 13,39? Antwort

Markus 3,35:Was meint Jesus mit Markus 3,35? Antwort

Apostelgeschichte 4,4-8: Welche Dinge im Leben eines Menschen führen dazu, dass das Wort Gottes, das er hört, in ihm keine Frucht hervorbringen kann? Bringe für jeden Punkt ein persönliches Beispiel! Antwort

Markus 4,12: Redet Jesus bewusst in Gleichnissen, damit Menschen nicht gläubig werden? Antwort

Markus 4,21: Was ist ein Scheffel? Antwort

Apostelgeschichte 4,22: Erkläre Markus 4,22!Antwort

Markus 4,26-29: Worin besteht die Aussage des Gleichnisses vom Aufwachsen der Saat? Antwort

Markus 4,31: Ist es nicht ein Fehler, das Senfkorn als kleinsten Samen zu bezeichnen? Es gibt doch viel kleinere! Antwort

Markus 5,20: Was ist das Zehnstädtegebiet? Antwort

Markus 5,22.23: In Markus 5,22.23 behauptet Jairus, sein Töchterlein läge in den letzten Zügen, d.h. ist noch am Leben. In Mt 9,18 sagt er: „Meine Tochter ist eben jetzt verschieden.“ Ist das Mädchen nun beinahe tot oder mausetot? Antwort

Markus 5,33: Markus 5,33: Warum war die Frau so ängstlich? Es ist doch ganz normal, dass eine kranke Frau gesund werden will! Antwort

Markus 6,14-16: Welche verschiedenen Ideen kursierten über die Identität von Jesus? Antwort

Markus 6,18: Warum darf Herodes nicht die Frau seines Bruders „haben“? Erkläre doch die familiären Zusammenhänge etwas näher! Antwort

Markus 6,23: Ist das Versprechen des Herodes eigentlich ernst gemeint? Antwort

Markus 6,30-44: Worauf weist die Speisung der 5000 hin? Was soll die ganze Aktion? Antwort

Markus 6,48:Warum will Jesus vorübergehen? Ich denke, er kam, weil er sie „beim Rudern Not leiden sah“? Antwort

Markus 6,56: Was bitteschön ist eine „Quaste“? Antwort

Markus 7,1ff: Worin besteht das Böse im Tun der Pharisäer? Antwort

Markus 7,19: Darf ein Christ alles essen? Wie ist das mit der Blutwurst? Antwort

Markus 8,22-26: Was ist das Besondere/Merkwürdige an der Heilung des Blinden in Markus 8,22-26? Antwort

Markus 8,22-26: Warum heilt Jesus den Blinden in Mk 8,22-26 auf eine besondere/merkwürdige Weise? Antwort

Markus 8,33: Wofür wird Petrus von Jesus getadelt? Ist es nicht ganz normal, dass man seinem besten Freund nur das Beste wünscht? Antwort

Markus 9,1: Was meint Jesus mit dem „Reich Gottes in Kraft“? Antwort

Markus 9,13: Markus 9,13 contra Johannes 1,21: Ist Johannes der Täufer nun der kommende Elia oder nicht? Antwort

Markus 9,41: Kannst du aus Markus 9,41 ableiten, was der Begriff „in <meinem> Namen“ hier bedeutet? (Lies in der Schlachter 2000) Antwort

Markus 9,49: Erkläre Markus 9,49! Versuche es wenigstens. Antwort

Markus 10,2: Mit welchem Hauptargument beantwortet Jesus diese Frage? Antwort

Markus 10,19: „Du sollst nicht vorenthalten (Hoffnung für alle: „betrügen“)!“ Ist das ein Gebot aus den Zehn Geboten? Welches? Wie kann Jesus so „falsch“ zitieren? Antwort

Markus 10,23: Warum ist es für einen Reichen so schwer, ins Himmelreich zu kommen? Antwort

Markus 10,39: Was meint Jesus mit dem „Kelch“ und der „Taufe“? Antwort

Markus 11,1ff.: Hat Jesus das Fohlen einfach gestohlen? Antwort

Markus 11,9: Was bedeutet der Begriff „Hosanna“? Antwort

Markus 11,13: Wann ist denn die Zeit für Feigen? (Tipp: Bibellexikon) Antwort

Markus 12,17: Warum Antwortet Jesus: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist.“? Antwort

Markus 12,25: In welcher Hinsicht sind die Auferstandenen „wie Engel in den Himmeln“? [Kleine Zusatzfrage: Wer sind die „Söhne Gottes“ in 1Mo 6,2?] Antwort

Markus 12,34:Mk 12,34: Was fehlt dem Schriftgelehrten noch und warum ist er „nicht fern vom Reich Gottes“? Antwort

Markus 12,40: Wie kann man die „Häuser der Witwen verschlingen“? Antwort

Markus 13,8-10: Welche Gefahr geht in der Endzeit von Zeichen und Wundern aus? Antwort

Markus 13,24.25: Sind diese Verse wörtlich oder bildhaft zu verstehen? Antwort

Markus 13,30: Was ist mit dem Begriff „Geschlecht“ gemeint? Antwort

Markus 13,32: Warum weiß Jesus nicht, wann er wiederkommen wird, wenn er doch Gott ist? Wo bleibt hier seine Allwissenheit? Antwort

Markus 13,35: Welche Uhrzeiten sind hier gemeint? Antwort

Markus 14,3-9: Wie passen die „Salbungs-Berichte“ (Mt 26; Lk 7; Joh 12 und Mk 14) zusammen? Wie viele Ereignisse werden berichtet? Antwort

Markus 14,21: Warum wäre es für Judas besser gewesen, nicht geboren zu sein? Antwort

Markus 14,30: Wie oft kräht denn nun der Hahn, ehe Petrus seinen Herrn dreimal verleugnet? Einmal (Mt 26,34) oder zweimal (Mk 14,30)? Antwort

Markus 14,51: Wer könnte der junge Mann aus diesem Vers sein? Antwort

Markus 14,62:Wo kommt diese Idee her, dass der „Sohn des Menschen“ kommen <wird> mit den Wolken des Himmels? Antwort

Markus 14,64:Markus 14,64: War das, was Jesus gesagt hat, eine Lästerung? Erkläre deine Sicht! Antwort

Markus 15,23: Was ist Myrrhe? Antwort

Markus 15,23: Was bekam Jesus am Kreuz zu trinken? Stimmt Markus 15,23 oder Matthäus 27,34 oder stimmen beide Stellen? Antwort

Markus 15,38: Warum zerriss der Vorhang? Antwort

Markus 15,39: Markus 15,39: Was veranlasste den Hauptmann zu der Aussage: „Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn!“ Antwort

Markus 16,2-5: Wie viele Engel waren eigentlich beim/im Grab? Antwort

Markus 16,16: Wer wird gerettet? Wer wird verdammt? Antwort