1Timotheus

Kommentar

Predigten

1Timotheus 3,9: "Glauben ist ein Geheimnis - Teil 1"

Predigt (mp3)
Predigtskript (pdf)
zusätzliche Stichworte: Buße; Fritz Binde; Selbstklugheit; Selbstgerechtigkeit; Selbstkönnen; Empfindlichkeit; Selbstverliebtheit

Fragen

1Timotheus 1,8-9: Welches Ziel verfolgt Gott mit den Geboten? Antwort

1Timotheus 2,9: Wie kann man die Begriffe „Schamhaftigkeit und Sittsamkeit“ hier verstehen? Antwort

1Timotheus 2,12: Wie begründet Paulus das Lehrverbot für Frauen? Was hälst du von dem Argument, dass Frauen heute predigen sollen, weil sich die Zeiten geändert haben? Antwort

1Timotheus 2,15: Was bedeutet es, dass Frauen durch das Gebären von Kindern gerettet werden? Antwort

1Timotheus 3,11: Sind hier die Frauen der (männlichen) Diakone oder weibliche Diakone gemeint? Antwort

1Timotheus 4,2: Was bedeutet es, im Gewissen „gebrandmarkt“ zu sein? Antwort

1Timotheus 4,4: Wenn Paulus sagt: „… jedes Geschöpf Gottes ist gut…“, was meint er damit? Gut wozu? Antwort

1Timotheus 4,10: Was bedeutet die Aussage, dass Gott ein „Retter aller Menschen“ ist? Ist es letztlich egal, ob man glaubt? Antwort

1Timotheus 5,11: Warum sollen jüngere Witwen nicht von der Gemeinde finanziert werden? Antwort

1Timotheus 5,22: Was heißt es, dass man nicht schnell die Hände auflegen soll? Wird Sünde schon durch eine Berührung übertragen? Antwort

1Timotheus 5,22b: Was meint Paulus mit „… mitschuldig wenn er sich versündigt“? Wie könnte es dazu kommen? Antwort

1Timotheus 6,3: Wie würdest du den Begriff „Lehre, die einer liebevollen Ehrfurcht vor Gott entspricht“ fassen? Was ist darunter zu verstehen? Antwort

1Timotheus 6,6: Was bedeutet der Vers? Antwort

1Timotheus 6,10: Warum ist Geldliebe die Wurzel alles Bösen? Antwort