Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
einsteiger:bibellesen:wie_soll_ich_die_bibel_lesen [2014/04/15 12:22]
thomas
einsteiger:bibellesen:wie_soll_ich_die_bibel_lesen [2017/12/10 17:03] (aktuell)
Zeile 8: Zeile 8:
     - **A** wie **Anwendung**. Suche im Text nach **Geboten und Verboten**, nach vorbildlichem und schlechtem Verhalten oder nach den Dingen, die ein Ausdruck von Liebe und Hass sind. Nimm nun ein Gebot, ein vorbildliches Verhalten oder einen Ausdruck von Liebe und formuliere daraus ein allgemeingültiges Prinzip. Dasselbe kannst du auch für ein Verbot, ein schlechtes Verhalten oder einen Ausdruck von Hass tun. Leite zuletzt aus dem Prinzip ein **konkretes Verhalten für heute** ab, indem du den Satz "Ich werde heute..."​ für dich vollendest. Sei bei dem, was du dir vornimmst, **konkret, praktisch und realistisch**. Lies nicht ohne den Wunsch, verändert zu werden. \\     - **A** wie **Anwendung**. Suche im Text nach **Geboten und Verboten**, nach vorbildlichem und schlechtem Verhalten oder nach den Dingen, die ein Ausdruck von Liebe und Hass sind. Nimm nun ein Gebot, ein vorbildliches Verhalten oder einen Ausdruck von Liebe und formuliere daraus ein allgemeingültiges Prinzip. Dasselbe kannst du auch für ein Verbot, ein schlechtes Verhalten oder einen Ausdruck von Hass tun. Leite zuletzt aus dem Prinzip ein **konkretes Verhalten für heute** ab, indem du den Satz "Ich werde heute..."​ für dich vollendest. Sei bei dem, was du dir vornimmst, **konkret, praktisch und realistisch**. Lies nicht ohne den Wunsch, verändert zu werden. \\
 Ein **Beispiel** zu 1Sam 25: Wir treffen dort auf Nabal, der u.a. roh, boshaft, verletzend und fresssüchtig ist. Ein allgemein gültiges Prinzip könnte lauten: //Ich soll nicht mit Worten verletzen.//​ Die Anwendung könnte lauten: Ich will heute zu meinem schwierigen Arbeitskollegen Emil besonders liebevoll sein und mich nicht zu verletzenden Äußerungen hinreißen lassen. Lass dich bei der Anwendung von Gottes Geist leiten. Er weiß genau, wie es in deinem Leben aussieht. Mit etwas Übung fällt Dir das Entdecken von Anwendungen immer leichter. ​ Ein **Beispiel** zu 1Sam 25: Wir treffen dort auf Nabal, der u.a. roh, boshaft, verletzend und fresssüchtig ist. Ein allgemein gültiges Prinzip könnte lauten: //Ich soll nicht mit Worten verletzen.//​ Die Anwendung könnte lauten: Ich will heute zu meinem schwierigen Arbeitskollegen Emil besonders liebevoll sein und mich nicht zu verletzenden Äußerungen hinreißen lassen. Lass dich bei der Anwendung von Gottes Geist leiten. Er weiß genau, wie es in deinem Leben aussieht. Mit etwas Übung fällt Dir das Entdecken von Anwendungen immer leichter. ​
-Eine vierteilige Reihe, die sich mit dem Thema Anwendungen beschäftigt: ​+ 
 +Eine vierteilige ​**Predigt-Reihe**, die sich mit dem Thema Anwendungen beschäftigt: ​
   - [[predigten:​bibel#​Bibellesen:​Auf welche Weise kann Stille Zeit mein Leben verändern?​|Bibellesen:​ Auf welche Weise kann Stille Zeit mein Leben verändern?​]]   - [[predigten:​bibel#​Bibellesen:​Auf welche Weise kann Stille Zeit mein Leben verändern?​|Bibellesen:​ Auf welche Weise kann Stille Zeit mein Leben verändern?​]]
   - [[predigten:​bibel#​Bibel:​Warum haben wir Gottes Wort?​|Bibel:​ Warum haben wir Gottes Wort?]]   - [[predigten:​bibel#​Bibel:​Warum haben wir Gottes Wort?​|Bibel:​ Warum haben wir Gottes Wort?]]
   - [[predigten:​bibel#​Bibellesen:​ Das Wort Gottes nicht nur hören, sondern tun|Bibellesen:​ Das Wort Gottes nicht nur hören, sondern tun]]   - [[predigten:​bibel#​Bibellesen:​ Das Wort Gottes nicht nur hören, sondern tun|Bibellesen:​ Das Wort Gottes nicht nur hören, sondern tun]]
-  - [[predigten:​weisheit#​"Weisheit: Korrektur schafft Qualität"|"Weisheit: Korrektur schafft Qualität"]]+  - [[predigten:​weisheit#​Weisheit:​ Korrektur schafft Qualität|Weisheit:​ Korrektur schafft Qualität]]